Schlagwort-Archive: Minerva -Radio

Minerva Tempocord

IMAG0039
Minerva Tempocord

Ein Mehrband- Radioempfänger aus dem Jahr 1957 ist der Tempocord von der Firma Minerva. Die Firma Minerva wurde 1919 in Wien gegründet und begann 1924 mit der Produktion von Radioempfängern. Die Radios wurden zu Anfang noch unter dem Namen Radiola bzw. Aeriola hergestellt. Erst ab 1926 werden die Empfänger unter dem Namen Minerva gebaut. Der Name Minerva wurde bis ins Jahr 1972 verwendet.

Das Gerät hier verweigert nach dem Versorgen mit der Netzspannung  jeglichen Dienst. Somit ist ein erster Fehler schnell gefunden. Die Netzspannung erreicht den Transformator nicht. Die Ursache hierfür sind die Netzsicherungen, die den Trafo allpolig absichern. Hier sind beide defekt. Wohl auch deshalb weil der Trafoabgriff auf 220V geklemmt war…
Gleichrichtung und Glättungskondensatoren sind in Ordnung.
IMAG0038
Innenleben der Papiersicherung
IMAG0037
Papiersicherung
Bei den Sicherungen handelt es sich allerdings um in Papier eingewickelte Sicherungsdrähte, die an den Enden jeweils mit einer Messingklammer umwickelt sind. Mangels Verfügbarkeit dieser alten Sicherungen wurden die, auf dem Trafoprint befindlichen Sicherungshalter gegen aktuelle getauscht und wieder eingesichert. Nach dem vorsichtigen Hochfahren der Versorgungsspannung waren dem Empfänger wieder Töne zu entlocken…

Zu den technischen Daten:

 
  • Hersteller / Marke: Minerva-Radio Wien
  • Modell:  Tempocord
  • Baujahr: 1960
  • Typ: Rundfunkempfänger (Nachkriegsempfänger)
  • Röhrenbestückung: ECC85 ECH81 EF89 EBF89 EM81 EABC80 EL84 EZ80
  • Funktionsprinzip/Aufbau: Superhet Empfänger ZF/IF 480/10700 kHz
  • mit zwei NF-Stufen. 11 FM Kreise und 6 AM Kreise
  • Wellenbereiche: Langwelle, Mittelwelle, Kurzwelle und Ultrakurzwelle
  • Versorgungsspannung: 110V, 130V, 150V, 220V,  240Volt
  • Lautsprecher: Dynamischer Permanentmagnet-Ovallautsprecher
  • Holzgehäuse mit den Abmessungen: (BxHxT)55 x 32 x 25 cm

(QUELLEN: wikipedia)

IMAG0040 IMAG0041

(das Gerät wurde zu Dokumentationszwecken zur Verfügung gestellt von:  Berti)