Herzlich Willkommen in der Kompetenzgruppe Demenz – Mag.a Daniela Ramelow, MPH stellt sich vor!

Foto: ©R.Ettl

-Wie ich Demenz sehe…

Ich sehe Demenz oder demenzielle Erkrankungen als große Herausforderung sowohl für die Betroffenen selbst als auch für deren Angehörige und in weiterer Folge auch Pflegende. Dieser Herausforderung sollte mit Rahmenbedingungen begegnet werden, welche dennoch ein Leben mit höchstmöglichen Wohlbefinden für alle Beteiligten fördern.

 

-Eine wundersame Begegnung mit einem Menschen mit Demenz…

Es ist für mich schwierig, eine einzelne wundersame Begegnung mit einem Menschen mit Demenz hervorzuheben. Insgesamt habe ich aber bereits mehrfach die Erfahrung gemacht, dass wenig oft schon sehr viel bewirken kann. Das betrifft nicht nur den Umgang mit Personen mit demenziellen Erkrankungen, sondern auch die Unterstützung von An- und Zugehörigen.

 

-Was mir an der Arbeit in der Kompetenzgruppe Demenz besonders wichtig ist…

Es ist mir ein besonderes Anliegen, einen positiven, neugierigen und offenen Blick auf das Thema zu eröffnen und die Gesundheit und das Wohlbefinden von sowohl Betroffenen als auch Angehörigen zu fördern. Dafür ist der Blick aus vielen verschiedenen Perspektiven wichtig. Die Kompetenzgruppe Demenz ist ein Netzwerk, das einen solchen Blick ermöglicht und ich hoffe, ebenfalls einen Beitrag dazu leisten zu können.

 

-Was ich mir im höheren Alter wünsche…

Ich wünsche mir, auch im höheren Alter ein Leben führen zu können, das mir viel Freude bringt und mir die Möglichkeit gibt, Neues zu lernen und neugierig auf die Welt zu sein.

 

Weitere Informationen zu meiner Person finden Sie hier: Daniela Ramelow | Gesundheit Österreich GmbH (goeg.at)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.