Simone Flaschberger – Weihnachtselfe oder berufsbegleitend Studierende? von Andrea Limarutti

Nein, Frau Flaschberger ist nicht unsere Weihnachtselfe, sondern berufsbegleitend Studierende im 5. Semester (Studiengang Gesundheits- und Pflegemanagement). Im Dezember 2019 und Januar 2020 unterstützt sie die Weiterentwicklung der KukiS-Toolbox aus Sicht von berufsbegleitend Studierenden.

Simone Flaschberger

Aus der FH-weiten Umfrage wissen wir, dass auch unsere berufsbegleitend Studierenden sowohl von „Aufschieberitis“ (Prokrastination) als auch von Einsamkeit im Studium betroffen sind und ihnen oftmals der Durchblick im Hochschuldschungel (studentisches Kohärenzgefühl) fehlt.

Verglichen mit einem Vollzeitstudium ist berufsbegleitend Studieren meist ein (noch) schwierigerer Balanceakt zwischen Studium, Arbeit und familiären Verpflichtungen!

Umso wichtiger ist es, maßgeschneiderte Lehr- und Lernmaterialien zu entwickeln.

Naja, wenn wir es so sehen, ist Frau Flaschberger doch in gewisser Weise eine Weihnachtselfe. Denn sie ermöglicht es uns, wertvolle Einblicke in den Studienalltag von berufsbegleitend Studierenden aus erster Hand zu bekommen. Diese können wir dann, wenn auch nicht in weihnachtliches Geschenkpapier, in unsere Lehr- und Lernmaterialien verpacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.