„Demenz“ im Sprachgebrauch

In einem #demenzRAUM Spezial wurde sich der Frage „Wie spricht man am besten über Demenz und Vergesslichkeit?“ gewidmet.

Stigmatisierungen durch den Sprachgebrauch rund um das Thema „Demenz“ sowie mögliche Änderungen im Sprachgebrauch wurden thematisiert. Durch diese Thematisierungen sollen Denk- sowie Verhaltensänderungen angestoßen werden.

Die Sonderfolge kann unter folgendem Link nachgesehen werden: Sonderfolge #demenzRAUM Weltalzheimertag | Folge 17 KWP TV – YouTube

Informationen zum Projekt #demenzRaum finden Sie unter: #DemenzRAUM – Häuser zum Leben (kwp.at)

Bild: Pixabay auf Pexels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.