CoFIT durch die Online-Lehre

von Studis für Studis | Studiengang Ergotherapie

Mehr erfahren

Worum geht's in diesem Blog?

Das Projekt CoFIT durch die Online-Lehre – von Studis für Studis wurde von neun Studierende des Studiengangs Ergotherapie der FH Kärnten, Jahrgang 2019 im Rahmen der Lehrveranstaltung Projektmanagement und Präsentation gestartet.

Unser viertes Semester steht in den Startlöchern. Aus dem letzten Semester wartet noch die eine oder andere Lehrveranstaltung auf den Abschluss und die Aussicht: Naja. Das Ende der Pandemie rückt näher, aber von Normalität und Planungssicherheit sind wir doch noch ein ordentliches Stück entfernt. Fest steht: Ein weiteres Semester beginnt, und auch dieses Sommersemester 2021 wird an Österreichs Hochschulen hauptsächlich in Form von Online-Lehre stattfinden.

Vieles lässt sich in Zeiten einer Pandemie nicht von uns Studierenden beeinflussen. Worauf wir als Studierende sehr wohl Einfluss haben, ist, wie wir mit den gegebenen Bedingungen umgehen. Aber was können wir tun, um fit und motiviert durch die Online-Lehre zu kommen? Wie können wir unsere Leistungsfähigkeit und Motivation trotz erschwerender Umstände aufrechterhalten oder sogar steigern? Und weshalb sollten wir uns über die Gestaltung unserer Umwelt- und Arbeitsbedingungen besonders in Zeiten einer Pandemie Gedanken machen? Wir, neun Studierende des Studiengangs Ergotherapie der FH Kärnten, wollen euch in diesem Sommersemester in unserem Blog „CoFIT durch die Online-Lehre“ unter anderem Antworten auf diese Fragen liefern. Zudem werden wir euch in den kommenden Wochen jeweils dienstags und donnerstags in unseren Beiträgen mit Tipps und Tricks versorgen, wie ihr euch das Studieren angenehmer gestalten und eure Leistungsfähigkeit verbessern könnt. Das Corona-Virus ist allgegenwärtig und wirkt sich auf ganz viele Lebensbereiche aus – auch auf unsere Leistungsfähigkeit. Die nachfolgende Grafik versucht einen Überblick über die vielen Faktoren zu geben, von denen die individuelle Leistungsfähigkeit abhängig ist.

Wenn wir uns hoch leistungsfähig fühlen, arbeiten unsere verschiedene Körpersysteme, wie z.B. das Nervensystem, der Bewegungsapparat und das Herz-Kreislaufsystem, optimal zusammen und zudem sind wir motiviert bei der Sache. Je nachdem, wie die räumliche und soziale Umgebung gestaltet ist, können diese unsere Leistungsfähigkeit fördern oder auch einschränken. Selbes gilt auch für Anforderungen, die im Studium oder bei der Arbeit an uns gestellt werden, wie wir unsere Pausen und die Freizeit gestalten, wovon wir uns ernähren sowie von unseren eigenen Gewohnheiten und Routinen. Zudem beeinflussen sich die einzelnen Bereiche gegenseitig.

Gemäß unserem Motto „Fit und motiviert bleiben in der Online-Lehre“ informieren wir euch in diesem Semester mit Beiträgen zu folgenden Topics:

  • Online-Arbeitsplatz
  • Lern-Tipps & Tricks
  • Pausengestaltung
  • Time to relax
  • Brainfood

Die Beitragsreihen dieses Blogs spiegeln einen Teil der Kernkompetenzen in der Ergotherapie wider. Deshalb gibt es ein paar Gründe, weshalb uns dieses Thema als angehende Ergotherapeut*innen besonders am Herzen liegt:

  • Ergonomie ist im Berufsleben bereits ein nicht mehr wegzudenkendes Thema. In Schulen, Hochschulen und Universitäten werden ergonomische Aspekte jedoch für Schüler*innen und Studierende kaum bedacht. So sind zum Beispiel Tische und Stühle meist nur in Einheitsgrößen verfügbar und nur bedingt verstellbar.
  • Zudem stellt der Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention ein mögliches Betätigungsfeld für Ergotherapeut*innen dar. Diese Maßnahmen sollen dem Auftreten von Krankheiten und Einschränkungen im alltäglichen Leben entgegenwirken.
  • Betätigungen sind jeweils die zentralen Aspekte in der Ergotherapie, weshalb Ergotherapeut*innen auch als
    • Expert*innen für Betätigungen und die Anpassung dieser und
    • Expert*innen für Hilfsmittel & Umweltanpassungen bezeichnet werden können.

Um Betätigung im Alltag zu ermöglichen und die Gesundheit von Menschen zu verbessern, sollte Ergonomie Teil des persönlichen Alltags sein. Zu Ergonomie zählen nicht nur Faktoren wie ein passend gestalteter Schreibtisch mit dem dazugehörigen Stuhl, sondern auch eine angemessene Pausengestaltung genügend Platz, um einem erhöhten Unfallrisiko vorzubeugen, sowie Ausgleichübungen nach langer statischer Haltung. Genau diese Faktoren wollen wir mit unserem Beitragsreihen ansprechen und gerade für Student*innen zugänglicher machen. Dadurch kann der Studienalltag in der Online-Lehre vereinfacht werden und helfen, physischen und psychischen Belastungen entgegen zu wirken.

Literatur: Fisher, A. & Kielhofner, G. (2005). Das Subsystem Perfromanz. In U. Marotzki, C. Jerosch-Herold & B. M. Hack (Hrsg.), Model of human occupation (MOHO): Grundlagen für die Praxis (S. 115–125). Springer.

Fit und motiviert bleiben in der Online-Lehre

Team

Das Projekt CoFIT durch die Online-Lehre – von Studis für Studis wurde von neun Studierenden des Studiengangs Ergotherapie der FH Kärnten, Jahrgang 2019-2022 im Rahmen der Lehrveranstaltung Projektmanagement und Präsentation unter der Leitung von Markus Kraxner gestartet.

Daniela Aichholzer
aus Kärnten, verbringt die meiste Zeit der Online-Lehre zu Hause und bei schönem Wetter in der freien Natur, im Garten.

Carina Bichler
aus der wunderschönen Steiermark, hat ein WG-Zimmer in Klagenfurt, verbringt die Online-Lehre aber zum größten Teil in ihrer Heimat am Land in der Steiermark

Rebecca Hentzler
aus der Steiermark, pendelt regelmäßig zwischen Graz und dem Studentenheim in Klagenfurt

Verena Hofer
Projektleitung – aus Vorarlberg, verbringt den Großteil der Online-Lehre in ihrer WG in Kärnten

Jana Jussner
aus Kärnten, verbringt die Zeit während der Online-Lehre gerne draußen.

Hannah Kerschbaumer
aus Kärnten, verbringt die Online-Lehre teils in ihrer WG sowie in ihrem Elternhaus

Michelle Miklautsch
aus Kärnten, verbringt die meiste Zeit der Online-Lehre an ihrem Schreibtisch oder im Bett.

Verena Schramm
aus Kärnten, verbringt die meiste Zeit der Online-Lehre zu Hause oder aber auch gelegentlich im Studentenheim in Klagenfurt.

Lena Zauner
aus Oberösterreich, verbringt die Online-Lehre je nach Wetterlage in dem jeweilig schöneren Bundesland

KONTAKT

Verena Hofer
Studiengang Ergotherapie
Verena.Hofer@edu.fh-kaernten.ac.at

www.fh-kaernten.at/ergo