Erfolgreiche Matchings

Line Manager bei Infineon

Veröffentlicht

André Plankensteiner ist seit 2007 bei Infineon beschäftigt und verantwortet als Line Manager ein Team in der Forschung und Produktentwicklung. Sein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der FH Kärnten nennt er „die perfekte Ergänzung“ zu seiner technischen Erstausbildung.

„Meiner Meinung nach ist die frühzeitige Suche nach einem passenden Job und erstes Netzwerken bereits während der Ausbildung sehr wichtig. Hier bietet die Jobmesse der FH Kärnten eine ausgezeichnete Gelegenheit und bringt Unternehmen mit potentiellen Bewerbern zusammen. Bei einem Match können somit direkt perfekte Kandidaten für unsere Industriepraktika, Abschlussarbeiten oder offene Festanstellungen gefunden werden“, berichtet André Plankensteiner, mittlerweile auch in der Sicht als Arbeitgeber.