Unser SerVice

Das Schulservice der Fachhochschule Kärnten bietet ein umfangreiches Informationsprogramm für interessierte Schulen und unterstützt Oberstufen-Schüler*innen in der Studienentscheidungsphase mit folgendem Angebot:

FH Days & Veranstaltungen

Bei den Tagen der offenen Tür an der FH Kärnten blickt man hinter die Kulissen des Studienalltags.

Service für Schulen und Lehrer*innen

Studierende der FH Kärnten informieren über das Studienangebot und berichten aus der Praxis.

Maturaprojekt-Wettbewerb

Alle MaturantInnen sind herzlich eingeladen, ihre Diplomarbeiten und Vorwissenschaftlichen Arbeiten einzureichen und vor einer Fachjury zu präsentieren.

Schnuppertag

Möchten Ihre Schüler*innen Vorlesungen hautnah miterleben und Campusluft schnuppern?

Talente Praktika für Schüler*innen

Jeden Sommer Praxiserfahrungen in der Forschung sammeln

FH talk

In der Reihe „FH talk“ geben Mitarbeiter*innen spannende Einblicke in das Arbeitsleben an der FH Kärnten.

Was Bieten wir noch an?

Fachhochschulbibliothek

Die Bibliothek der FH Kärnten kann von den Partnerschulen genutzt werden. Anmeldung unter: bibliothek(at)fh-kaernten.at

Bildungskooperationen

Bildungskooperationen fördern den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Partnerschulen und der FH Kärnten.

Wollen Sie...

... eine unserer Partnerhochschulen werden?

... sehen, wer bereits Partner ist?

FAQ

Im Gegensatz zur Universität kann die Fachhochschule einen Abschluss des Studiums in der Mindeststudienzeit garantieren. Während man auf der Universität selbst für die Erstellung des Stundenplanes und die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen verantwortlich ist, braucht man sich als FH Studierende*r nicht darum zu kümmern in die Kurse zu kommen. Durch die reglementierten Studienplätze ist also die Teilnahme an allen Lehrveranstaltungen des jeweiligen Semesters gesichert. Lernen in Kleingruppen und mit einem sehr hohen Praxisanteil ist ein weiterer Benefit des FH-Studiums. Ob Studiengebühren eingehoben werden liegt im Ermessen der Fachhochschule.

Das Bachelorstudium dauert 6 Semester = 3 Jahre

Das Masterstudium dauert 4 Semester = 2 Jahre

Ja, die FH Kärnten hebt Studiengebühren ein. Diese beträgt pro Semester € 363,36. Zusätzlich müssen auch alle Studierenden in Österreich die sogenannte ÖH Gebühr bezahlen (aktuell € 20.70). Die ÖH Gebühr wird von der Fachhochschule für die Österreichische Hochschüler*innenschaft eingehoben und beinhaltet unter anderem eine Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Studierenden.

Wenn ein Studium Vollzeit organisiert ist, bedeutet das, dass dieses gleich viel Zeitaufwand in Anspruch nimmt wie ein Vollzeit-Job. Unterrichtszeiten von Montag bis Freitag ganztags und teilweise samstags.

Berufsbegleitend bzw. berufsfreundlich bedeutet, dass durch die Organisationsform (abends, Wochenende, geblockt oder hoher Anteil an Selbststudium) ein Vereinbaren von Arbeit und Studium möglich ist.

Mit über 40 Study & Work Partnerfirmen und -organisationen bietet die FH Kärnten Studienanfänger*innen an, Studium & Beruf zu vereinbaren. Je nach Unternehmen werden fixe Teilzeitbeschäftigungsverhältnisse oder Praktika vergeben, die eine optimale Kombination zwischen Theorie und Praxis erlauben und zugleich die Möglichkeit bieten, zielorientiert zu studieren und gleichzeitig Geld zu verdienen. So kann eine solide Grundlage für die weitere berufliche Entwicklung geschaffen werden. Die FH Kärnten unterstützt die Studierenden mit einer entsprechend berufsfreundlichen, semesterweisen Stundenplanung. Nähere Infos finden Sie hier.

Studienstart ist immer im Wintersemester (September/Oktober).

Anrechnungen aus Höheren Schulen oder von bereits absolvierten Studien sind möglich, müssen aber individuell geklärt werden. Mit der HTL- Qualitätspartnerschaft hat der Studienbereich Engineering & IT die Möglichkeit geschaffen ins zweite oder auch schon dritte Semester des Bachelorstudiums einzusteigen.

Natürlich ist es möglich ein Semester oder vielleicht auch das Berufspraktikum im Ausland zu absolvieren. Internationalität wird an der FH Kärnten gelebt und durch Kooperationen mit weltweiten Partnerhochschulen unterstützt. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Ganz einfach über das Online-Bewerbungstool. Anmeldungen für das kommenden Studienjahr sind ab 1. November möglich. Je nach Studiengang sind die Bewerbungsperioden unterschiedlich lang. Infos zu den Bewerbungsperioden finden Interessierte auf unserer Homepage.

Gerne beraten wir Studieninteressierte bei uns im FH Kärnten Info Center am Campus Villach oder online über Video. Terminvereinbarungen bitte hier buchen.


Ja. Bei der Online Bewerbung kann man zwei Studiengänge auswählen. Bei der Priorität 1 den Studiengang wählen der von größerem Interesse ist.

Reichen Sie Ihre Bewerbung bequem und unkompliziert von zuhause aus über unser Bewerbungstool ein. Abhängig von der Studiengangswahl (Bachelor oder Master) müssen unterschiedliche Dokumente hochgeladen werden:


Was immer benötigt wird:

  • Lebenslauf
  • Reisepass/ Personalausweis oder
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Portraitfoto

Sowie:
Für eine Bewerbung zu einem Bachelorstudiengang:

  • Jahreszeugnisse der letzten beiden Klassen
  • Maturazeugnis
  • Motivationsschreiben (nur bei Soziale Arbeit & DDS)
  • Sonstige Nachweise/Zertifikate/Weiterbildungen

Für eine Bewerbung zu einem Masterstudiengang:

  • Maturazeugnis
  • Transcript of Records bzw. Erfolgsnachweis des Bachelorstudiums
  • Motivationsschreiben
  • Englisch-Nachweis bei englischsprachigen Programmen
  • Kurzes Exposé der Bachelorarbeit oder einer anderen wissenschaftlichen Arbeit im Studium


Ja, Personen im letzten Schuljahr können sich bereits vor der Matura mit dem letzten aktuellen Zeugnis für einen Studienplatz eines Bachelorstudiums bewerben. Das Reifeprüfungszeugnis muss bei bestandenem Aufnahmeverfahren bis zum Studienbeginn nachgereicht werden. Personen im letzten Semester eines Bachelorstudiums können sich bereits vor Studienabschluss mit dem letzten aktuellen Transcript of Records für einen Studienplatz eines Masterstudiums bewerben. Die Abschlussdokumente des Bachelorstudiums müssen bei bestandenem Aufnahmeverfahren bis zum Studienbeginn nachgereicht werden.

Ja gibt es. Die FH Kärnten bietet einen Studienbefähigungslehrgang (SBL) an, der für Interessent*innen ohne Matura aber mit abgeschlossener facheinschlägiger Berufsausbildung oder Abschluss einer facheinschlägigen berufsbildenden mittleren Schule konzipiert wurde. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Nationen
Partnerhochschulen
Studierende
AbsolventInnen

Unser team

Kontakt

 Campus Villach, Europastraße 4, 9524 Villach
 +43 5 90500 7301