Archiv Durchgang 2019/2020

„Wir sind alle anders und das ist gut so“

Am 04. November 2019 wurde mit den beiden vierten Klassen der Volksschule Treffen ein Workshop unter dem Motto „Wir alle sind anders und das ist gut so!“ durchgeführt. Dieser Workshop zielt darauf ab ein Verständnis für eine vielfältige Gesellschaft zu schaffen und Kinder dahingehend zu sensibilisieren. In einer kurzen Vorstellungsrunde bekamen die Schüler*innen die Möglichkeit sich selbst und ihren Lieblingsgegenstand vorzustellen. Die Workshopleiterinnen sangen mit den Kindern „Das Lied vom Anderssein“ – das Lied war den Kindern bereits sehr gut bekannt, wodurch sie sich lautstark am Singen beteiligten. Anschließend wurde mit den Kindern der Begriff Vielfalt anhand von Büchern, Sensibilisierungs- und Bewegungsspielen erarbeitet. In diesem Teil des Workshops waren auch die verschiedenen Sprachen der Welt ein Thema. Im Zuge dessen erhielten die Kinder eine Einführung in die österreichische Gebärdensprache. Eine Gruppenarbeit, die die Kinder dazu ermutigte ein Poster mit Bildern zum Thema Vielfalt zu kreieren, rundete den Workshop ab. Am Ende wurden die wichtigsten Aspekte des Workshops zusammengefasst und den Kindern wurde eine Urkunde und ein kleines Geschenk überreicht.