Kinder- und Jugenduni

Folgende Workshops werden noch heuer stattfinden:

Vom Planen und Schreiben einer (Vor-)Wissenschaftlichen Arbeit
Jugendliche zwischen 17-19 Jahren sollen bei dem Vorgehen der Vorwissenschaftlichen Arbeit unter Einbeziehung der vorliegenden Themen der Schüler*innen unterstützt werden. Die Interessen und auch der bestehende Wissensstand der Schüler*innen stehen im Zentrum. Darüber hinaus werden schulspezifische Vorgaben zu den vorwissenschaftlichen Arbeiten und Diplomarbeiten berücksichtigt und in den Workshop einbezogen.

Komm, ich zeig dir meine Interessen
Kinder mit Asperger-Syndrom im Alter von 7-15 Jahren sollen in ihren Interessen gestärkt werden. Partizipativ soll auch auf die soziale Komponente eingegangen werden.  Selbstbewusst ins neue Schuljahr: Schüler*innen zwischen 10 und 11 Jahren soll die Angst vor einem Schulwechsel genommen werden. Die Stärken werden hervorgehoben und der Umgang mit Stresssituationen thematisiert.

Wir sind alle anders und das ist gut so
Kinder zwischen 6-10 Jahren können Diskriminierungen in ihre Lebenswelt identifizieren und mit Vielfalt umgehen. Sind durch den Einsatz verschiedenster Materialien und Methoden (Bücher, Musik, Bewegung) in der Lage zu erkennen, dass wir Menschen alle anders sind und dass dies gut ist, so wie es ist.

Ich weiß nicht, was ich werden soll
Jugendliche ab 14 Jahren sollen partizipativ in ihrer Berufsfindung angeregt und unterstützt werden. Im Workshop befassen wir uns im professionellen Kontext Sozialer Arbeit sowohl mit Befunden aus der Forschung zur Berufsorientierung, aber vor allem mit der Suche nach passenden Beratungsansätzen für diese schwierige Übergangsphase von der Schule in den Beruf.