FresH

Infos zum Studentenleben

Meet & Match: Eine Win-win-Situation für Unternehmen und Bewerber

Am 4. April 2019 findet die alljährliche Jobmesse der FH Kärnten auf dem Campus Villach statt und vernetzt Unternehmer mit potenziellen Bewerbern. Bereits zum neunten Mal in Folge informiert die Meet & Match alle Besucher rund um das Thema Job & Karriere, über 50 Aussteller werden über ihre Jobangebote informieren.

Exklusiv und mit ausgewählten Firmen präsentiert sich die Jobmesse am 4. April von 9 bis 15 Uhr und bringt Unternehmen und Bewerber auf dem Campus Villach ins Gespräch.

DER ERSTE SCHRITT ZUM NEUEN JOB

Welcher Job ist für mich der passende?

Berufsstart – was muss ich beachten?

Was erwartet der Arbeitgeber von mir?

Neue Herausforderungen – welche Jobs gibt es auf dem Arbeitsmarkt?

Neuanfang – Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich?

Was muss ich bei meiner Bewerbung beachten?

 

STELLST DU DIR ÄHNLICHE FRAGEN?

Die Antworten findest du auf der Meet and Match! ?

Namhafte Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen präsentieren umfassende Karrieremöglichkeiten in deiner Region.

Ganz egal ob Arbeitssuchender, Schulabgänger, Absolvent, Berufseinsteiger, Jobwechsler oder Rückkehrer: Lass dich bei der Entscheidung über verschiedene Karrieremöglichkeiten beraten und finde dabei deinen eigenen Weg!

Hier hast du die Chance, mit mehreren Firmen direkt ins Gespräch zu kommen und deinen zukünftigen Arbeitgeber oder die Hochschule deiner Wahl vor Ort persönlich kennenzulernen.

Ein Überblick – DER LAGEPLAN

Was wir dir diese Jahr bei der Meet & Match bieten:

  • Aktuelle Jobs, Praktika & Themen für Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten)
  • Firmenvorstellungen im Audimax
  • Lebenslauf Check
  • Social Media Profil Check
  • Kostenlose Bewerbungsfotos für alle BesucherInnen
  • JOB WALL mit aktuellen Stellenanzeigen
  • Bewerbungstraining & Coachings mehr…
  • Shuttle Service von allen FH Campussen nach Villach mehr…
  • Frühstücks-Lounge ab 9:00 Uhr

Kurze Portraits einiger Aussteller

Bist du auf der Suche nach einem Job? Wie du deinen künftigen Arbeitgeber bei der MEET & MATCH Jobmesse am 4. April überzeugen kannst, verrät Doris Monsberger, Leitung Personalmanagement bei der PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH.

„Wir legen großen Wert auf die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen. Vor allem ist es uns aber wichtig, dass die Bewerberin und der Bewerber sowohl im Anschreiben, Lebenslauf und dann in weiterer Folge bei einem persönlichen Gespräch authentisch bleibt“.

 

Fotocredit: Kanizaj

„Wenn du in zwei Sätzen rüberbringen kannst, mit welchen Fähigkeiten du in einem Unternehmen welchen Nutzen stiften möchtest, hast du gute Chance auf ein Gespräch und zeig‘ dein echtes Interesse am Unternehmen.“  Doria Pfob, Business & Karriere Coach Initiatorin der Langen Nacht der Bewerbung Wien, Graz, Klagenfurt

MESSETIPP ⚠ ⚠ ⚠  LEBENSLAUF ERSTELLUNG UND COACHING mit Doria Pfob Sie können die Trainerin in der angegeben Zeit im Seminarraum für alle Fragen rund um die Bewerbung kontaktieren. Keine Anmeldung erforderlich!
Von 14 bis 15 Uhr im SR 1, Foyer, EG,

 

KWF TDIKT Preistraeger 2018
Bild: Augmensys GmbH
Foto by Johannes Puch www.johannespuch.at

Tritt selbstbewusst auf, aber übertriebe dabei nicht. Sprich über all die Erfahrungen die du gesammelt und all jene Ausbildungen, die du hinter dir hast.

Einfach gesagt, wenn du Interesse hast, dann ergreif die Initiative.

Wir suchen aktuell verstärkt nach Software EntwicklerInnen! (Net oder mobile)

 

Firma trinitec. Fotocredit sepiafilm

Für dich als BewerberIn habe ich 3 Tipps: Ordentlich auftreten – Mit gutem Fotos und professionellen Unterlagen zeigst du Qualität. Selfies sind out.

Authentisch bleiben – Zeig, wer du bist und wofür du stehst. So findet man schnell heraus, ob man zusammenpasst.

Mutig sein – wartet nicht darauf, angesprochen zu werden sondern geh proaktiv auf die Firmen deiner Wahl zu.

Wir sehen uns auf der Meet&Match!

Details: Jobmesse Meet & Match

Das sind unsere AUSSTELLER (von A – Z)

(Visited 148 times, 1 visits today)
Please follow and like us:
error

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 FresH

Thema von Anders Norén