fbpx

Erfolgreicher Abschluss im Management Studium: Ausgezeichnete Bachelor-Arbeit macht KMU effizienter

In ihrer Bachelor-Arbeit, mit der sie das Management Studium an der FH Kärnten abgeschlossen hat, untersuchte Anna Schuster, ob der Einsatz moderner Softwaretechnologien Abläufe in Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) effizienter und effektiver macht. Für ihre Abschlussarbeit des Management Studiums wurde sie mit dem Digitalisierungsstipendium des Landes Kärnten 2022 ausgezeichnet.

Management Studium
Anna Schuster bei der Sponsion nach Abschluss ihres Management Studiums

Kenntnisse aus Management Studium unterstützen Betrieb bei automatisierten Abläufen

KMU sind zumeist auf einen Bereich, ein Produkt spezialisiert und/oder füllen (Dienstleistungs-)lücken aus. Sie verfügen weniger oft über einen großen Verwaltungsapparat oder eine Controlling-Abteilung, um eine lückenlose Dokumentation ihrer Daten zu verwalten. Selten werden Softwaretechnologien für die Datenerfassung und -zusammenfassung eingesetzt. So die Erkenntnisse von Anna Schuster im Rahmen ihrer Abschlussarbeit.

„Ziel meiner Arbeit war es, herauszufinden, wie moderne Automatisierungsmöglichkeiten im Management Reporting, einem Teilprozess des Controllings, vor allem KMUs helfen können, mit den Daten effizient und effektiv umzugehen“, erklärt die Absolventin des Management Studiums an der FH Kärnten.

Umsetzung von Theorie des Management Studiums in die Praxis als Herausforderung

Management Studium
Nicht nur in der Theorie – Anna Schuster setzte ihre Erkenntnisse auch im Betrieb um

Praktisches Ziel der Arbeit war es, die Abläufe eines Kärntner Produktionsbetriebes, eines Sägewerks, bestmöglich zu automatisieren und durch moderne Softwaretechnologien mittels Dashboards zu visualisieren. „Darauf aufbauend sollten agile und effiziente Entscheidungen im Management getroffen werden können“, erklärt Anna Schuster. Dabei galt es, ihre Erkenntnisse aus dem theoretischen Teil der Bachelor-Arbeit in die Praxis umzusetzen.

 

„Bei der Umsetzung halfen die Inhalte aus den Lehrveranstaltungen Controlling und Business Analytics des Management Studiums. Aber auch mein eigenes Interesse an der Thematik und den entsprechenden Programmen, um dies erfolgreich umzusetzen waren hilfreich.“ Anna Schuster

Umfangreiches Basiswissen aus Management Studium und optimale Betreuung waren hilfreich

Den Prozess, eine wissenschaftliche Arbeit zu erstellen erlebte Anna Schuster als wertvolle Erfahrung: „Die Arbeit wird von Beginn an geschliffen wie ein Rohdiamant, mit dem Ziel, das bestmögliche Ergebnis zu erreichen“, erklärt sie. Sie schätze außerdem die im Rahmen der Abschlussarbeit gemachte Erfahrung, dass die im Hörsaal erlernte Theorie eine sehr gute Basis ist, diese aber an die praktischen Anforderungen auch angepasst werden muss.

Als hilfreich empfand die Absolventin zudem, dass der Betreuer ihrer Bachelor-Arbeit, Alexander Sitter, stets ein offenes Ohr für ihre Fragen hatte. Bei regelmäßigen Abstimmungsterminen wurde der Fortschritt besprochen und sie wurde bei der Erstellung ihrer Arbeit optimal unterstützt.

KMU durch Management Reporting besser aufgestellt

Management Studium
Durch die Erkenntnisse aus der Abschlussarbeit arbeitet der Betrieb nun effizienter

Im praktischen Teil ihrer Arbeit implementierte Anna Schuster in einem Kärntner Kleinbetrieb ein verbessertes Management Reporting durch Automatisierung der Datenerfassung gewisser Einkaufs und Verkaufsprozesse. Hinzu kam die entsprechende visuelle Darstellung in einem Management Dashboard. Der Betrieb, ein Kärntner Sägewerk, hat dadurch geringere Durchlaufzeiten, beschleunigten Zugriff auf die Daten und raschere Verarbeitungszeiten. Außerdem wurde die Informations- und Entscheidungsqualität verbessert.

„Prinzipiell hat man nicht das Bedürfnis nach Veränderungen, wenn eh alles läuft. Allerdings bringt die fortschreitende Digitalisierung viele Möglichkeiten – auch für kleinere Betriebe wie uns – die man auch nutzen darf und soll. Mithilfe der Automatisierungsbestrebungen im Zuge der Bachelorarbeit konnten einige Datenerhebungs- und Datenaufbereitungsprozesse automatisiert und verkürzt werden“, so Ferdinand Schuster, Geschäftsführer des Unternehmens.

 

Management Studium
Verleihung Digitalisierungsstipendium; LH Peter Kaiser, Anna Schuster und Univ.-Prof. Dr. Ralf Terlutter (c)LPD Kärnten/Krainz

Ausgezeichnete Bachelor-Arbeit

Für die Erkenntnisse in ihrer Bachelor-Arbeit Business Analytics in KMUs: Ansatzpunkte und Umsetzungsempfehlungen wurde Anna Schuster, Absolventin des Studienzweiges Business Management an der FH Kärnten, mit dem Digitalisierungsstipendium des Landes Kärnten ausgezeichnet. Dieses prämiert wissenschaftliche Abschlussarbeiten zum Thema Digitalisierung und deren Auswirkungen bzw. Bedeutung für Kärnten.

Wir gratulieren Anna Schuster herzlich zu ihrem Erfolg!

Studieren an der FH Kärnten

 

(Visited 36 times, 1 visits today)