Eröffnung Demenz-ParRk-UhR

View Calendar
16/12/2022 13:00 - 18:00

Demenz verstehen – Demenz erleben – entsprechend handeln

Vielleicht haben Sie in Ihrem Umfeld Menschen, die von einer Demenz betroffen sind? Vielleicht haben Sie sich selbst schon öfters gefragt, wie es denn im Alltag sein muss, mit dem Vergessen zu leben?

Die Stationen der Demenz-ParRk-UhR fördern das Verständnis für die Erschwernisse des Alltags mit einer Demenz und zeigen Möglichkeiten auf, wie an Demenz erkrankte Menschen im Alltag gut unterstützt werden können.

Sie lernen auch die Geschichte von Herrn Franz kennen: Herr Franz ist 76 Jahre alt. Er ist Pensionist und lebt alleine und zurückgezogen in seinem Häuschen am Stadtrand. Herr Franz bemerkt schon seit einiger Zeit, dass er Probleme mit dem Merken hat. Sein Gedächtnis lässt nach. Er versteht manchmal buchstäblich seine Welt nicht mehr. Dies beunruhigt ihn sehr, er geht deswegen auch nicht mehr so viel unter die Leute.

Sie erfahren mehr über den stadienhaften Verlauf der Demenz und können in einem Rundgang selbst erleben und erspüren, wie es sich anfühlt, wenn die Orientierung zunehmend verloren geht, wenn die Sprache abhandenkommt und planvolles Handeln immer schwieriger wird.

PROGRAMM (Campus Feldkirchen // Audimax) 

13:00 – 13:30 Uhr Begrüßung – Come together mit Bildergalerie und Infomaterial zur Einführung ins Thema

13:30 – 14:15 Uhr Eröffnungsvortrag „Demenz verstehen“, Mag.a Sabine Battistata

14:15 – 14:30 Uhr Kurzvortrag „Die Rolle der Sozialen Arbeit auf dem Weg in eine demenzinklusive Gesellschaft“, Andrea Hagen, BA

14:30 – 15:00 Uhr Einblicke in Projekte, aktuelle Aktivitäten und die Entstehung der Demenz-ParRk-UhR, Dr.in phil. Gabriele Hagendorfer-Jauk & Mag.a Sabine Battistata

15:00 – 18:00 Uhr Der Demenz-ParRk-UhR hat geöffnet und es besteht die Möglichkeit für Fragen, Diskussion, Austausch und Vernetzung

 Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Keine Anmeldung notwendig.