Karrieremessen sind der ideale Ort, um mit potentiellen Arbeitgebern in Kontakt zu treten oder sich über Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren. In Kärnten werden zwei relevante Jobmessen angeboten – die Connect am 13. November an der Alpen Adria Universität Klagenfurt und di exklusiv für unsere Studierenden veranstaltete Meet & Match im Frühjahr 2019 am FH Campus Villach.

Messen bieten für Unternehmen eine ideale Möglichkeit, um sich vorzustellen und aktiv um Bewerber zu bemühen. Für Bewerber ist es ganz ähnlich: sie haben die Gelegenheit in entspannter Atmosphäre mit ihrem Wunschunternehmen ins Gespräch zu kommen. Außerdem können Sie sich einen Eindruck über Branchen und Berufsfelder verschaffen.

Der Besuch einer Karrieremesse kann sich durchaus lohnen. Experten raten jedoch dazu, diesen Besuch so gezielt, strategisch und professionell wie möglich zu planen. Hier einige Tipps:

  • Es geht nichts über eine gute Vorbereitung: Informieren Sie sich schon im Vorfeld, welche Unternehmen vor Ort sein werden. Überlegen Sie sich, wen Sie kennenlernen möchten und was Sie besonders interessiert. Ein vorbereiteter Fragenkatalog gibt Ihnen Sicherheit und zeigt Ihr Engagement.
  • Um nicht Gefahr zu laufen, an überfüllten Ständen nicht ins Gespräch zu kommen, machen Sie sich doch schon im Vorfeld einen Termin aus.
  • Machen Sie sich auch einen Zeitplan, um nicht am Abend feststellen zu müssen, Sie haben nur die Hälfte Ihrer Wunschfirmen besuchen können.
  • Haben Sie alles gefragt, was Sie wissen wollten? Eine vorbereitete Fragenliste hilft!
  • Achten Sie auf Ihr Auftreten. Auch wenn ein Gespräch bei der Jobmesse noch kein formelles Bewerbungsgespräch ist, sollten Sie sich angemessen kleiden. Eine vorbereitete Kurzpräsentation über Ihren Werdegang und Ihre Interessen kann ebenfalls nicht schaden, um im richtigen Moment punkten zu können.
  • Oftmals werden im Rahmen einer Messe auch Workshops oder Fachvorträge zum Thema Bewerbung und Jobsuche geboten. Nutzen Sie die Gelegenheit und holen Sie sich wertvolle Anregungen.
  • Zu guter Letzt: Lassen Sie die geknüpften Kontakte nicht im Sand verlaufen. Melden Sie sich im Anschluss an die Messe bei Ihren Gesprächspartnern und vernetzen Sie sich.