Foto_7

Heinz Pichler und Martin Klemenjak übernahmen am Dienstag, d. 29. März 2016 in Wien den ersten Barbara-Prammer-Preis von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek.

Heinz Pichler und  Martin Klemenjak erhielten für ihre „Kärntner Gespräche zur demokratiepolitischen Bildung“ den ersten Barbara-Prammer-Preis. Beide lehren an der Fachhochschule in Feldkirchen. „Das ist eine tolle Anerkennung für die wichtige Arbeit im Bereich der politischen Bildung“, sagt Klemenjak.

Die Kärntner Gespräche finden seit 2012 ein Mal jährlich statt und umfassten bislang Fragen wie „Demokratie in der Krise?“ oder „Populismus und Rassismus im Vormarsch?“

Bildnachweis: Andi Wenzel/BKA