Projektfinale tragWERK 15

Am 16. und 17. April 2015 findet im „Spittl“ das Projektfinale des österreichweit ausgeschriebenen HTL-SchülerInnenwettbewerbs „tragWERK 15“ zum Thema „Bauen mit Textilien“ statt.

Bereits zum vierten Mal bittet der Studienbereich Bauingenieurwesen und Architektur der Fachhochschule Kärnten Österreichs Höhere Technische Lehranstalten zum Wettbewerb.

Praxistaugliche und innovative Ideen zum Bauen mit Textilien, textilarmierten Werkstoffen und Folien im Bereich der Architektur und des Bauingenieurwesens stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Wettbewerbs. Die Einsatzgebiete der eingereichten Projekte sind dabei offen gehalten und von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu definieren. So besteht die Möglichkeit, Problemstellungen und Lösungen in den Gebieten der Architektur und deren Tragstrukturen, der Verbund- und der zusammengesetzten Konstruktionen (Hybride) zu entwickeln. Unter den verwendeten Materialien steht der textile Einsatz im Vordergrund.

Am 26. März 2015 endete die Anmeldefrist. Insgesamt haben sich 56 Teams zur gefragten Ausschreibung der FH Kärnten angemeldet.
10 Projekte wurden mittels Online-Voting gewählt und weitere 10 durch eine Fachjury.

Am 16. und 17. April 2015 haben diese 20 Teams die Chance, Ihre Projekte der Fachjury vorzustellen.

Präsentation der Projekte:
16. April 2015, 14:00 bis 17:00 Uhr

Baupraxisvortrag von Prof. Dr.-Ing. Martin Synold:
16. April 2015, 18:00 Uhr

Preisverleihung:
17. April 2015, 10:00 Uhr

Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

 

Einladung zum Baupraxisvortrag